Ein gewaltiges Werk und gewaltiger Ärger

Zum Glück hat die Wiener Staatsoper eine ihrer raren wirklich guten Produktionen, noch dazu eines Werkes, das man als eher sperrig bezeichnen könnte, zumindest dem Ruf nach bei denen, die es nicht kennen und vom Komponisten auf die Qual zu schließen pflegen, auch für DVD produziert und herausgebracht: Arnold Schönberg schrieb die Oper Moses und [weiter…]

7 Gustostückerln und 1 echter Schmarren

Man soll ja bekanntlich als Freund der Oper nichts gegen Wagner haben. Habe ich auch nicht. Er zählt nicht zu meinen Favoriten, aber es geht so. Ein Vorläufer der Moderne halt. Das Unerträgliche an Wagneropern ist aber der Traditionskitsch, der sich über die Jahre und vollkommen eingelullt von der Aufführungspraxis noch aus Hitlertagen herüber gerettet [weiter…]