Philosophie hören

Der Philosoph als Geschichtenerzähler – besonders böse Geister könnten ihn auch den Köhlmeier der Geisteswissenschaften nennen.

Einerseits Köhlmeier: der Mann hält sich für schlichtweg genial und versucht, im literarischen Teich oben zu schwimmen. Kleine Einfälle, zu ganzen Romanen aufgeblasen – ein platter Vielschreiber, der noch dazu die Angewohnheit entwickelt hat, seine Absonderungen selbst zu sprechen [weiter…]