Archiv

Ein Hauptspass in Murakamis nihilistischer Bäckerei

Der Japaner Haruki Murakami hat längst auch im deutschsprachigen Raum Kultstatus – was immer das heissen mag. Seine teils anarchisch-nihilistischen und dann wieder feinsinnig poetischen Romane und Kurzgeschichten – vorneweg Mister Aufziehvogel aus dem Jahre 1998 (dt.) – sind für uns Europäer vermutlich etwas ganz und gar anderes als für seine japanischen Zeitgenossen. Das einzige, [weiter…]