Ein Novembertag

Der 9. November ist – unabhängig von so sperrigen Jubiläums- und Bedenkjahren wie 1789, 1939 oder 1989 – ein Tag, an dem vieles zu Ende ging:

  • 1799 beendet der Bürger General Bonaparte mit einem Staatsstreich die Französische Revolution
  • 1848 wird der Abgeordnete zum Frankfurter Parlament Robert Blum hingerichtet, nachdem in Wien der Oktoberaufstand gescheitert ist
  • 1923 wird der Hitler-Putsch in München niedergeschlagen
  • 1938 verüben die Nazis einen bis dahin unvorstellbaren Pogrom und taufen ihn hinterhältigerweise Reichskristallnacht – das Ende jeden Glaubens daran, dass die Lage im nationalsozialistischen Deutschland sich jemals wieder werde normalisieren können
  • 1989 entgleitet dem Regime der DDR zugleich mit der Mauer die Herrschaft im ganzen Land

aber es werden an diesem Tag geboren:

  • Thomas Quasthof (1959)
  • Bryn Terfel (1965)

Das Jahr hat nur 365 – selten 366 – Tage, da kommt einiges zusammen an einem einzelnen von ihnen.

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Reply

  

  

  

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.